Therapieangebote
Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht (LnB)

Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht (LnB)

Schmerz ist die Folge fehlprogrammierter Muskeln und Faszien. Mit der von Liebscher & Bracht gefundenen Osteopressur in Kombination mit Engpassdehnungen werden diese krankhaften Spannungen ausgeglichen und die falschen Programmierungen gelöscht.

Die von Dr. med. Petra Bracht und Roland Liebscher entwickelte Schmerz- und Bewegungstherapie zeigt durch ihre Wirksamkeit, dass Schmerzen meistens Alarmschmerzen sind (der Körper will uns vor drohenden Schädigungen warnen und schützen) und nur selten mit vorliegenden Schädigungen oder Verschleiß zu tun haben. Letztere sind Folgen krankhafter Muskel- und Faszienspannungen, die durch die heute übliche Lebensweise verursacht werden. Die einen bewegen sich zu wenig, die anderen überwiegend in gleichbleibenden Mustern. Muskeln und Faszien funktionieren nicht mehr wie genetisch vorgesehen. Die Folge sind Schmerzen, Arthrose, Bandscheibenvorfälle, Entzündungen, Nervenreizungen, Muskelschwäche, Lähmungserscheinungen und vieles mehr. Insofern haben alle diese Symptome als Ursache krankhafte Muskel- und Faszienzustände.

Die „Osteopressur“ befreit den Schmerz aus seinem festgefahrenen Zustand, und die vom Patienten zuhause in Eigenregie durchgeführten „Engpassdehnungen“ schmelzen ihn weiterhin ab. Sie beugen gleichzeitig seiner Neuentstehung vor, indem der durch die Osteopressur erreichte schmerzreduzierte oder schmerzfreie Zustand fest und nachhaltig einprogrammiert wird.

Um die Nachhaltigkeit der Therapie zu gewährleisten, wurde zu diesem Zweck die Bewegungslehre LNB Motion entwickelt.

Unsere Therapieangebote im Bereich Osteopathie: