Therapieangebote
Beckenbodengymnastik

Beckenbodengymnastik

Das Beckenbodentraining ist eine besondere Form der Gymnastik, die dazu entwickelt wurde, die Beckenbodenmuskulatur zu stärken und zu straffen.

Aufgrund einer schwachen Beckenbodenmuskulatur kann es zu Inkontinenzproblemen kommen. Spezielles Training der Beckenbodenmuskulatur ist insbesondere nach Geburten, nach größeren Operationen im Beckenbereich oder einfach als präventive Maßnahme sehr sinnvoll. Hierbei erlernt der Patient - auch in belastenden Alltagssituationen (Niesen, Lachen, Husten) - den Beckenboden gezielt anzuspannen.

Weitere Verfahren der Physiotherapie